Zumba


Spiel und Sport für jüngere Kinder boten der Bewegungskindergarten St.-Martin und die Kinderturnabteilung des SC Hörstel am Sonntagnachmittag auf Initiative des Kreissportbundes zum Weltkindertag in der Ludgerus-Sporthalle an. Coronabedingt war es ein eingeschränktes Angebot, das zeitversetzt in zwei Gruppen durchgeführt wurde. Insgesamt nahmen knapp 20 Kinder im Kindergartenalter teil. Elke Rumker, Leiterin des St.-Martin-Kindergartens, begrüßte die Eltern und Kinder und bezeichnete diesen spielerisch-sportlichen Nachmittag als Probelauf in der Coronazeit.

Spiel und Sport 2020 IVZ
Foto: Marianne Sasse / IVZ

Dann legten die Kleinen los. Ein Bewegungsparcours mit verschiedenen Stationen wie Weitwurf, Weitsprung, Rollbrett fahren oder Klettern war aufgebaut, und die Kinder hatten viel Spaß daran. Auch die befragten Eltern waren mit diesem Angebot, das sowohl zeitlich als auch von der Teilnehmerzahl her begrenzt war, sehr zufrieden, so wie Stefanie Sackarendt, die meinte: „Auch für eine halbe Stunde kann man kommen.“ Stefanie Kucharzewski freute sich, dass die Kinder sportlich aktiv sein konnten, „wo doch viel ausgefallen ist“, wie sie sagte. Am Ende erhielt jedes Kind eine Urkunde und eine kleine Überraschung.


Ibbenbürener Volkszeitung, 22.09.2020
Marianne Sasse (Autorin)
© ivz.medien GmbH & Co. KG
alle Rechte vorbehalten 

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.