Handball


TV Borghorst - SC Hörstel
14 (8) : 14 (8)

In einem tempoarmen Spiel hatten die SC-Damen unerwartet viel Mühe mit den Gastgeberinnen aus Borghorst. Sie fanden über weite Strecken nicht zu ihrem Spiel und mussten sich mit einem Unentschieden zufrieden geben. Viele technische Fehler und überhastet abgeschlossene Angriffe kennzeichneten das Hörsteler Spiel, in dem nur die beiden Torfrauen Jenny Rosenboom und Sabrina Schöpker herausragten. So kam am Ende ein leistungsgerechtes 14:14 zustande, das bei konsequenterer Chancenverwertung, allein fünf vergebene Siebenmeter standen zu Buche, völlig unnötig war.

Quint 4, Gwosdz 3, Bruns 2, Lehmeier 2, Egelkamp 1, Meßmann 1, Reuter 1, Ekkert, Niermann, Osterbrink, Rosenboom, Schöpker, Schonhauer

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.