Volleyball


Hobby Herren suchen Verstärkung

Volleyball ist ein Mannschaftssport und stammt ursprünglich aus den USA. Im Jahre 1895 hat Williams G. Morgan, ein Sportdirektor bei der YMCA, in Holyoke, Massachusetts ein Spiel namens Mintonette entwickelt. Ziel war es gerade dem etwas gereifteren Publikum eine neben dem Nationalsport Basketball sanftere Ballspielvariante anzubieten. Körperkontakt sollte vermieden werden. Die Anzahl der Spieler war noch beliebig und auch gab es noch keinerlei Begrenzung für die Ballkontakte. Scheinbar haben sich einige an dem doch sehr französisch klingenden Namen gestört, so dass bereits ein Jahr später der Name Volleyball Einzug hielt. Über die Jahre wurden Regeln geändert und im Interesse das Spiel mit dem Ball schneller und attraktiver zu machen verfeinert. Das Ziel des Spiels blieb aber unverändert. Kurz gesagt geht es darum in einer Mannschaft den Volleyball ohne Hilfsmittel über das Netz auf den Boden der gegnerischen Spielfeldhälfte zu spielen und zu verhindern, dass Gleiches dem Gegner gelingt.
Heutzutage wird diese schöne Sportart nahezu weltweit ausgeübt. Allein der Volleyball-Weltverband FIVB repräsentiert 218 Nationen mit rund 35 Millionen Spielern. Schätzungen besagen, dass sich heute 1/6 der Weltbevölkerung aktiv oder als Zuschauer am Volleyball begeistert.

Einige dieser Aktiven versuchen sich jeden Freitag in der Ludgerus Sporthalle zu Hörstel. Die Hobby Herren des SC Hörstel sind ein ziemlich zusammen gewürfelter bunter Haufen von Enthusiasten, die alle das schöne Hobby Volleyball verbindet. Bunt unter anderen deswegen, da zum einen die Volleyball Erfahrung von wenig bis zum fast schon professionellen reicht und zum anderen bunt aufgrund der Altersunterschiede. Jeden Freitagabend trifft man sich am Netz. Im Winter ist die Ludgerus Sporthalle in Hörstel unser Domizil - im Sommer geht’s hinaus in Waldstadion zum Beachfeld. Nach dem der diesjährige Sommer einen kontinuierliches Freiluft-Training kaum zugelassen hat, sind wir wieder zu unserer Standardtrainingszeit Freitagabend ab 20.00 Uhr in der Ludgerus-Sporthalle anzutreffen.

Nicht unerwähnt bleiben darf, dass nach dem Spiel die Auswertung nicht zu kurz kommt. Getreu dem Motto ‚Geselligkeit ist Trumpf’ wird im Vereinslokal oder auch am Beachfeld kräftig weiter geschmettert, gebaggert und gepritscht.

Es gehört auch schon zur guten Tradition, dass wir uns aller zwei Jahre auf Tour begeben. Bislang standen so unter anderem schon Ausflüge nach Bremen, Trier, Dresden und Leipzig auf dem Plan. In der etwas sportlicheren Variante ging’s auch schon des Öfteren übers Isselmeer.

Leider gingen auch unserer Volleyballtruppe die demografischen Veränderungen nicht unbemerkt vorbei. Auch scheint es, dass es neben Volleyball für viele Sportbegeisterte in erster Linie andere Sportarten gibt, die dem Gefühl nach einfacher zu erlernen sind. Doch mit der Erfahrung des von uns regelmäßig im Frühjahr organisierten Volleyballturniers, zu dem auch völlig ungeübte Volleyball Anfänger herzlich willkommen geheißen werden, können wir dem widersprechen. Zum einen ist jeder irgendwann in seinem Leben, sei es in der Halle oder am Strand mit einem Volleyball in Kontakt gekommen. Zum anderen ist mit ein wenig Koordinationsvermögen und viel Spaß am Ballspiel alles erlernbar. Daher laden wir alle die noch nach etwas körperlicher Betätigung suchen herzlich dazu ein, an einem Freitagabend in der Ludgerus Sporthalle vorbeizuschauen oder es am besten gleich einmal selber zu versuchen. Anleitung geben wir natürlich gern.

Wir treffen uns am Netz!

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.