Volleyball


Die Spielgemeinschaft Hörstel-Esch kann gegen den FC Stella Bevergern einfach nicht mehr gewinnen. Nach den beiden Hörsteler Niederlagen in der vergangenen Saison gab es auch zum Liga-Auftakt wieder einen Stella-Erfolg. Dabei müssen die Hörstelerinnen nicht lange suchen, um die Gründe für die erneute Schlappe zu finden. Im Hörsteler Spiel gab es Defizite in der Ballannahme. Auch wenn sie durch gute Aufschlagserien den ersten Satz mit 25:21 für sich entschieden, verloren sie die folgenden. Das Hörsteler Aufschlagspiel war nicht mehr so druckvoll und Stella Bevergern hatte keine Probleme, sein Angriffsspiel aufzuziehen. So gingen die weiteren Sätze mit 11:25, 14:25 und 16:25 verloren.


Ibbenbürener Volkszeitung, 20.09.2022
Josef Gaida (Autor)
© ivz.medien GmbH & Co. KG
alle Rechte vorbehalten

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.