Handball


Nachdem Sieg im ersten Spiel gegen Coesfeld wollte die Mannschaft gegen den

SV Vorwärts Gronau 1 eigentlich an die gute Leistung anknüpfen und mit einem

Sieg aus Gronau heimkehren.

Doch daraus wurde nichts!!! Die Mannschaft erwischte einen rabenschwarzen

Tag. Die Abwehr war quasi nicht vorhanden und im Angriff wurde der Ball oft

leichtfertig und fahrlässig verloren.

So lag das Team von Daniel Geers bereits zur Halbzeit völlig verdient mit

12:7 hinten. Auch der Versuch eines deutlichen Weckrufes in der Halbzeit

brachte anfangs kein Erfolg.

Die Abwehr war viel zu passiv gegen die schnellen Rückraumspielerinnen der

Gronauer und im Angriff gingen die Bälle immer noch leichtfertig verloren.

Nach ca. 10 Minuten schien jedoch ein Ruck durch die Mannschaft zu gehen,

die Abwehr stand deutlich besser und auch Angriff wurde konzentrierter

abgeschlossen. So konnte der Rückstand noch einmal auf 2 Tore (16:14)

verkürzt werden. Als jedoch im Angriff die Chance auf ein Tor ranzukommen

vergeben und im Gegenzug direkt wieder ein Tor kassiert wurde, war jegliche

Gegenwehr endgültig vorbei. So ging das Spiel völlig verdient mit 21:16

verloren.

Mit der Einstellung die die Mannschaft am dem Tag gezeigt hat, wird es sehr

schwer Spiele zu gewinnen und hoffentlich haben die Damen daraus ihre Lehre

gezogen.

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.