Volleyball


Ein erkenntnisreiches und zugleich erfolgreiches Turnier spielte die 1.Damenmanschaft am vergangenen Samstag beim VC Osnabrück. Das mit Mannschaften aus der Kreisklasse, Kreisliga und Bezirksklasse besetzte Turnier war genau die richtige Messlatte für das junge und auf vier Positionen neuformierte Team.

In der Vorrunde behielt man eine weiße Weste und zog ohne Satzverlust ins Halbfinale ein.
Die Ergebnisse:

  • VC Hörstel/Esch - Hagener SV 25:20, 25:20
  • VC Hörstel/Esch - VG Hollage/Lechtingen 27:25, 25:23
  • VC Hörstel/Esch - VC Osnabrück 25:7, 25:14

damen vorbereitungsturnier 2019 01

Auch im Halbfinale wussten die Mädels aus Esch und Hörstel vor allem zu überzeugen und brachten sich aus ausweglosen Situationen immer wieder zurück ins Spiel. Hier musste man allerdings die einzige Niederlage des Turniers gegen den TuS Venne einstecken (16:25, 24:26).

Im letzten Spiel des Tages um Platz drei ging es somit erneut gegen VG Hollage/Lechtingen, die den besseren Start ins Spiel erwischten und den 1. Durchgang für sich entscheiden konnten. Auch im zweiten Satz sah es lange nicht nach einem Sieg für die Damen aus dem Tecklenburger Land aus. Erst zum Ende des Satzes ging noch einmal ein Ruck durch die Mannschaft, die den zweiten Durchgang mit 28:26 und den letzten Satz mit 15:10 für sich entscheiden konnten.

Das es an einigen Ecken noch klemmt und noch nicht alles rund läuft ist nur allzu verständlich. Die Mannschaft zeigte sich aber zu diesem Zeitpunkt in einer guten Form, die man bis zum Saisonstart noch verbessern muß.

damen vorbereitungsturnier 2019 02
Mannschaftskapitän Britta Stermann und Youngster Abigail Hövel bei der Siegerehrung

Termine

Fanshop

Für SC-Hörstel-Fans und die, die es werden wollen!

Zu den Fanartikeln

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.