Tennis


Der Titel-Hattrick ist perfekt!

Die Mannschaft des SC Hörstel gewann in diesem Winter alle sieben Spiele und wurde somit souverän und zum dritten Mal in Serie westfälischer Mannschaftsmeister der Herren 50. Das SC-Team war, als Titelverteidiger in die Saison gestartet, nahm die Favoritenrolle an und überzeugte erneut mit mannschaftlicher Geschlossenheit. Mit Siegen beim THC Münster (5:1), beim Hagener TC BG (4:2), gegen den TC Billerbeck (5:1), beim TuS Hamm II (6:0), gegen den TC ´22 Rheine (4:2) gegen die Recklinghäuser TG (5:1) und den TuS Hamm I (5:1) beendete die Mannschaft eine erneut beeindruckende Wintersaison. "Wir konnten uns in dieser Saison erneut auf unseren Kader verlassen. Unser Hattrick macht uns natürlich stolz. Da der Kader auch in den nächsten Jahren sukzessive verstärkt werden wird, sind wir optimistisch, weitere Erfolge mit unserem Team feiern zu können. Leider fehlte so ein wenig der Endspielcharakter, da leider nur noch in einer Gruppe gespielt wurde (so hat es der Westfälische Tennis Verband beschlossen). Die Titelverteidigung, auch im nächsten Winter wird unser ausgegebenes Ziel sein. Unsere Stärke ist sicherlich auch der Teamspirit hier in Hörstel." so Teammanager Thorsten Fraaß in einem Schlusswort. 

Auf dem Foto:
Hinten von links: Hendrik Boettcher, Jörg Thomas, Thorsten Fraaß
Vorne von links: Volker Wenzel, Karsten Braasch und Holger Schnarre

IMG 6553 Herren 50 WS 2019 2020

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.