Tennis


h50 19

Am Samstag, 09.03.2019 ab 19.00 Uhr kommt es im Tennis-Treff Hörstel zum Showdown um den westfälischen Hallen-Mannschaftstitel der Herren 50. Das Team des amtierenden Westfalenmeisters steht nach fünf Siegen in fünf absolvierten Spielen (4:2 gegen den TC RW Gevelsberg; 4:2 in der Recklinghäuser TG; 5.1 gegen den TV GG Gronau; 5:1 im TC SuS Bielefeld und 6:0 gegen den THC Münster) erneut im Finale um die westfälische Hallen-Mannschaftsmeisterschaft der Herren 50. Die Tennishalle wird so umgestaltet werden, dass die Zuschauer direkt „am Platz“ alle Spiele hautnah verfolgen können, teilt der ausrichtende SC Hörstel mit. Gegner wird der TC ´22 RW Rheine sein. Das Spiel birgt sicherlich ein wenig Brisanz auf Grund der Nähe der Konkurrenten. Das SC-Team wird nach aktuellem Stand auch in Bestbesetzung antreten können. Mit Karsten Braasch, Volker Wenzel, Hendrik Boettcher, Thorsten Fraaß, Jörg Thomas, Holger Schnarre, Udo von der Haar und Jürgen Lücke stehen alle Spieler zur Verfügung. Spannung ist also garantiert. SC-Tennis-Abteilungsleiter Manfred Jung freut sich „erneut Top-Tennis bei freien Eintritt“ in Hörstel präsentieren zu können.

Auf dem Foto von links: Holger Schnarre, Hendrik Boettcher, Jörg Thomas, Karsten Braasch, Thorsten Fraaß, Udo von der Haar, Jürgen Lücke und Volker Wenzel.

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.