Tanzen


Mit Sekt und Likör wurde das fünfjährige Bestehen des geselligen Tanzens im SC Hörstel am Mittwochnachmittag im Pfarrsaal St. Antonius gefeiert. Zunächst tanzten die Frauen unter der Leitung des Trainerehepaares Angelika und Reinhard Blank (vorne) wie gewohnt Linien- und Blocktänze, in der Gasse und Kreistänze, erst dann folgte der gesellige Teil. Eine Rose gab es zudem für jede Teilnehmerin, mit Blumen ehrten SC-Geschäftsführerin Claudia Veismann (2.v.r.) und SC-Schatzmeisterin Barbara Tumbrink (4.v.r.) das Trainerehepaar. Beim Mitmachen stellten die beiden SC-Vorstandsmitglieder fest, dass die Tänze Koordination und Konzentration fördern, und dass das Tanzen sehr vielfältig ist und viel Freude macht. 23 Frauen gehören der Gruppe derzeit an, die mittwochs nachmittags von 15 Uhr bis 16.30 Uhr im Pfarrzentrum das Tanzbein schwingen.


 

Text und Fotos: Marianne Sasse für die Ibbenbürener Volkszeitung (IVZ)

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.