Handball


Generalversammlung der Handballabteilung des SC Hörstel

Am Mittwoch, den 23.09. trafen sich die Handballer des SC Hörstel zur alljährlichen Abteilungsversammlung im Haus Hilckmann. Auf der Tagesordnung stand wie üblich der Rückblick auf die vergangene Saison. Die Handballabteilung freut sich über steigende Mitgliedszahlen, besonders im Jugendbereich. Zwar war die vergangene Saison in vielerlei Hinsicht eine außergewöhnliche. Erst der Wasserschaden in der Harkenberghalle im Februar und damit verbunden eine große Zahl an Spielverlegungen, dann folgte der corona-bedingte Saisonabbruch im April. Sportlich gesehen war die Spielzeit aber durchaus erfolgreich. Die 1. Damen schloss die Saison 2019/20 auf dem 1. Tabellenplatz ab und steigt dadurch direkt in die Bezirksliga auf.

Außerdem standen die Wahlen zum Abteilungsvorstand an, bei denen alle Vorstandsmitglieder einstimmig im Amt bestätigt wurden. Sarah Lückemeier verkündete nach 11 Jahren Vorstandsarbeit den Rücktritt von ihrem Amt als Jugendwartin. Die Abteilungsleitung bedankte sich für ihr langjähriges Engagement und überreichte zum Abschied ein kleines Präsent. Als Nachfolgerin wurde Silke Sand vorgeschlagen und einstimmig gewählt.

Den Ausblick auf die kommende Saison bestimmte natürlich das Coronavirus. Am ersten Oktober-Wochenende sollen die Seniorenmannschaften den Spielbetrieb aufnehmen, für die Jugend ist der Start erst im November geplant. Abteilungsleiter Alexander König appellierte an alle, sich an die strengen Hygienregeln zu halten und so zu einem reibungslosen Ablauf beizutragen.

 

23.09.2020

Bild: Abteilungsleiter Alexander König mit der ehemaligen 2. Jugendwartin Sarah Lückemeier (rechts) und ihrer Nachfolgerin Silke Sand (links)

 

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.