Handball


MJB – Rheine

31:17 (15:7)

Trotz des Ausfalls beider etatmäßigen Rückraumspieler konnte ein deutlicher Sieg gegen TV Jahn Rheine erreicht werden. Zwar knüpfte die Mannschaft des SC Hörstel nicht an die sehr guten Leistungen der vorherigen Spiele an, konnte aber dennoch souverän zwei wichtige Punkte einfahren. Insgesamt muss man jedoch sagen, dass die Mannschaft sowohl in der Abwehr, als auch im Angriffs- und Tempospiel regelmäßig zu langsam war, wodurch keiner der beteiligten Spieler und Trainer restlos
zufrieden war. Wichtige Erkenntnis ist, dass die Mannschaft mittlerweile gut Ausfälle kompensieren kann und sich in jedem Spiel wieder neue Spieler hervortun und sich mit vielen Toren in die Schützenliste eintragen. So bleiben wir nicht ausrechenbar und von allen Positionen brandgefährlich.

Uphues, Michel (12); Schnetgöcke, Andre (10); Terheiden, Leon;
Rottwinkel, Lukas ( je 3); Brückmann, Maxi; Nicoley, Louis; Teigelkamp, Cedric (je 1)

Termine

Fanshop

Für SC-Hörstel-Fans und die, die es werden wollen!

Zu den Fanartikeln

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.