Handball


Am Sonntagabend empfing die 1. Damen die Gäste und Tabellennachbarn aus Darup.

Bereits im Hinspiel fing sich Hörstel eine unnötige 17:15 Niederlage ein und auch im Rückspiel wurde die schlechte Torausbeute den Damen zum Verhängnis.

Die 1. Halbzeit begann auf beiden Seiten ausgeglichen. So konnte sich keine Mannschaft in den ersten Minuten absetzen. In der 17. Minute stand es nach dem Treffer von Melanie Bruns 7:5 für Hörstel, zuvor scheiterten die Damen viel zu oft an der Torhüterin der Gäste. Folgerichtig konnte Darup wieder ausgleichen, ehe Hörstel durch Lisa Marie Egelkamp in der 23. Minute wieder mit 2 Toren in Front ging. Zum Ende der ersten Hälfte hin wurde die Mannschaft dann noch in der Abwehr unkonzentrierter und hatte im Angriff nicht mehr die nötige Durchschlagskraft. Darup konnte wieder aufholen und eine 10:11 Führung in die Halbzeit mitnehmen.

In der Pause forderten Lisa Lehmeier und Udo Kohle wieder mehr Motivation von der Mannschaft und vor allem Konzentration beim Torabschluss. 17 verworfene Bälle sprachen zu dem Zeitpunkt für sich.

Leider bekamen die Hörstlerinnen auch in Halbzeit zwei nicht den nötigen Zugriff. So ging Darup in der 35. Minute mit 2 Toren in Front und Anna Ekkert kassierte zudem noch eine 2-Minuten-Strafe. Die Gäste nutzen dies aus und gingen mit 12:16 in Front. Hörstel kassierte in der zweiten Hälfte zu viele 7-Meter-Entscheidungen und scheiterte immer wieder an der Torhüterin, so dass der Rückstand nicht mehr aufzuholen war.

So verlieren die Damen unglücklich aber verdient mit 21:25 und rutschen wieder auf den 5. Tabellenplatz ab. Damit ist das nächste Spiel in Ibbenbüren (kommenden Samstag, 17:15 Uhr) wieder ein Spiel gegen einen Tabellennachbarn, da die ISV und Hörstel nun nur ein Punkt trennt.

SC Hörstel 1 - SV Borussia Darup 1
Ergebnis 21:25 (10:11)

Tore: Ekkert 7/1, Egelkamp 4, Messmann 3, Reuter 2, Kröll 2, Schrameyer 2, Bruns 1

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.