Handball


Am Samstag trat die 1. Damenmannschaft zu ihrem letzten Auswärtsspiel bei der DHG Ammeloe/Ellewick an. Dieses Spiel hatte eine besondere Bedeutung, da bei einem Sieg und gleichzeitiger Niederlage des TV Borghorst beim TuS Recke der Aufstieg in die neue Bezirksliga sicher wäre.

Daher waren sich alle einig: Dieses Spiel muss gewonnen werden, um am kommenden Wochenende einem Herzschlagfinale, um den Aufstieg zu entgehen.

Doch gleich in den ersten Minuten zeigte sich, dass dies nicht so einfach werden würde, wie vielleicht einige nach dem deutlichen Hinspielerfolg gedacht haben. Die sehr angressive und gut verteidigende 5:1 Abwehr von Ammeloe/Ellewick bereitete den Hörsteler Damen erhebliche Probleme. Unnötige Ballverluste, viel zu risikoreiche Pässe und mangelnde Laufbereitschaft in den ersten 20 Minuten hatten zur Folge, dass das Spiel lange offen blieb und ein frühes Absetzen nicht gelang. In den letzten 10 Minuten der ersten Halbzeit ging aber ein Ruck durch die Mannschaft, die Bewegung im Angriff wurde besser und auch in der Abwehr wurde konsequent gearbeitet, so dass man bis zur Halbzeit mit 10:14 in Führung gehen konnte.

In der Halbzeitpause merkte man der Mannschaft deutlich an, das der Wille dieses Spiel zu gewinnen und die Fehler der ersten Halbzeit abzustellen, vorhanden waren. Dies konnte in der zweiten Halbzeit nur phasenweise umgesetzt werden und so verlief die zweite Halbzeit fast so wie die erste. Am Ende stand aber letztlich ein verdienter 23:28 Auswärtssieg zu Buche. Da der TV Borghorst gleichzeitig sein Spiel beim TuS Recke verlor, war der Spielverlauf letztendlich nebensächlich und die Damen 1 konnte den verdienten Lohn der langen Saison einfahren und sich freuen:

WIR HABEN ES GESCHAFFT, BEZIRKSLIGA-AUFSTEIGER

Als letztes Ziel für die laufende Saison steht die Revanche für die Hinspielniederlage gegen Vorwärts Wettringen 3 am kommenden Sonntag um 19:00 Uhr in der Harkenberghalle auf dem Plan, wo die Damen 1 noch einmal auf zahlreiche Unterstützung der Zuschauer hoffen.

Tore:

Lisa-Marie Egelkamp 7, Anna Ekkert 1, Lisa Lehmeier 6, Melanie Bruns 2, Kathrin Wahlbrink 2, Daniela Schonhauer 3, Lena Schrameyer 2, Maren Niermann 1, Lina Schlautmann 1, Jana Gwodsz 3

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.