Handball


Zum letzten Heimspiel dieser Saison war Neuenkirchen zu Gast. Die Hörsteler Abwehr stand in den ersten Minuten sehr kompakt und ließ nur wenige Treffer der Gegner zu. Im Angriff wurden viele Torchancen vergeben, somit stand es nur 13:7 zur Halbzeit. In der 2. Halbzeit starteten die Gastgeberinnen sehr unkonzentriert ins Spiel, im Angriff gingen viele Bälle verloren und in der Abwehr wurde nur noch halbherzig agiert, sodass Neuenkirchen noch einmal bis auf 2 Tore heran kam. In den letzten 10 Minuten stellten die Hörsteler Damen diese Fehler wieder ab und gewannen verdient 26:17.

Messmann 3, Egelkamp 4, Lehmeier 4, Schonhauer 3, Niermann 1, Bruns 3, Osterbrink 1, Quint 6, Reuter 1, Gwosdz, Schrameyer, Ekkert, Rosenboom, Schöpker

Da der direkte Verfolger Dülmen an diesem Wochenende verloren hat, waren wir schon vor diesem Spiel wieder Vizemeister der Kreisliga!

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.