Handball


SC Hörstel : DHG Ammeloe/Ellewick 2
31 : 24 (17:12)

In einer temporeich geführten Partie gewann die erste Damenmannschaft gegen den Gast aus Ammeloe mit 31:24. Die Hörstelerinnen fanden sehr gut ins Spiel und gingen schnell mit 5:0 in Führung, die kontinuierlich auf 15:5 ausgebaut wurde. Nun schlichen sich im Angriff vermehrt Fehler ein, auch die Abwehr stand nicht mehr so kompakt wie zu Beginn und der Gast aus Ammeloe verkürzte den Rückstand bis zur Pause auf 17:12. n der zweiten Halbzeit sah es kurzzeitig so aus, als ob das Spiel zu Gunsten der Gäste kippen würde, aber Dank intensiver Abwehrarbeit und schnell vorgetragenen Angriffen wurde ein klarer 31:24 Sieg eingefahren. Hervorzuheben ist die sehr gute Leistung von Jenny Rosenboom im Tor, die mit schnellen eaktionen und sieben gehaltenen Strafwürfen  maßgeblich an diesem Erfolg beteiligt war. Mehmeier 7, Quint 7, Bruns 5, Gwosdz 4, Reuter 4, Messmann 3, Osterbrink 1, Schonhauer 1, kkert, Niermann, Schrameyer, Rosenboom, Schöpker

© 2018 - SC Hörstel 1921 e.V.Impressum | Datenschutz | Sponsoren

 
toplink

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.